Sprache
Entwickler
Beispielanwendung
Planung
Online-Shop
Datenverwaltung
Planung
Anmeldung   Terminplanung   Fertigung   Thekenbedarf   Zutatenbedarf   Preisplanung   Listen
Terminplanung
Hier wird je Tag angezeigt, wieviel Arbeitszeit durch Online-Bestellungen bereits verplant ist, und wieviel Arbeitszeit insgesamt an diesem Tag fuer Online-Bestellungen zur Verfuegung steht.
Man kann sich dem Kunden-Verhalten anpassen, indem man an einem Tag mit viel Bestellungen den Wert [maximale Arbeitsstunden] erhoeht und an einem Tag mit wenig Bestellungen diesen Wert entsprechend senkt.
Fuer jede Kundenbestellung rechnet das Programm aus, an welchen Tagen noch genuegend freie Arbeitsstunden vorhanden sind, und nur diese Tage werden dem Kunden zur Auswahl angeboten.
Fertigung
Hier wird angezeigt, welche und wieviele Backwaren an einem bestimmten Tag insgesamt oder bis zu einer bestimmten Uhrzeit abholbereit sein muessen, damit die Online-Kunden, wenn sie zur vereinbarten Uhrzeit den Laden betreten, die bestellte Ware abholen koennen.
Um kontrollieren zu koennen, wieviele der Backwaren bereits fertiggestellt sind, kann man die jeweils neu produzierte Menge in Spalte [+/-] eingetragen und abspeichern.
Thekenbedarf
Fuer einen beliebigen auswaehlbaren Verkaufstag in der Vergangenheit erhaelt man einen Vergleich zwischen der an diesem Tag fuer die Verkaufstheke produzierten und an der Verkaufstheke verkauften Menge je Backware.
Dabei kann, fuer [Mo-Fr] und [Sa] getrennt, festgelegt werden, welche Mengen zukuenftig fuer den Verkauf an der Theke produziert werden sollen.
Die neuen Planwerte koennen unter [Planung->Listen] als Liste angezeigt und ausgedruckt werden.
Zutatenbedarf
Der Bedarf an neuen Zutaten wird durch Vergleich mit einem beliebigen Zeitraum in der Vergangenheit ermittelt.
Moechte man z. B. den Zutaten-Bedarf fuer die naechsten 14 Tage sichern, so stellt man [Anzahl Tage]=14 ein und passt im Eingabefeld [Bestellen] die Werte so an, dass die Summe der Werte aus [Im Lager] und [Bestellen] etwa dem Bedarf des angezeigten Vergleichsraums entspricht.
Der neu ermittelte Zutatenbedarf kann unter [Planung->Listen] als Liste angezeigt und ausgedruckt werden.
Spalte [Im Lager] enthaelt den aktuellen Lagerbestand. Wenn diese Werte nicht mehr aktuell sind, koennen Sie sie korrigieren unter [Datenverwaltung -> Inventur].
Preisplanung
Fuer einen beliebigen Monat in der Vergangenheit wird der Gesamtertrag den Gesamtkosten gegenuebergestellt.
Zusaetzlich wird eine Spalte [Soll-Ertrag] angezeigt, die sich veraendert, sobald in Feld [Einzel-Preis] ein anderer Wert eingetragen wird.
So ist es moeglich, die Preise insgesamt so anzupassen, dass ein gewuenschter Gesamt-Soll-Ertrag zustande kommen wuerde, solange man davon ausgehen kann, dass dieselbe Menge an Produkten verkauft werden wird wie bisher.